Schufa Wissen



Schufa WissenDie Schutzgemeinschaft für die allgemeine Kreditsicherung, auch SCHUFA genannt, ist eine privatwirtschaftlich organisierte Behörde,  die ihren rund 6000 Vertragspartnern (Banken, Versicherungen, Bausparkassen, Kaufhäuser und Telekommunikationsunternehmen) Informationen über die Kreditwürdigkeit deutscher Bundesbürger liefert. Egal ob Sie ein neues Konto eröffnen wollen, einen Kredit beantragen oder eine neue Wohnung beziehen möchten, stets benötigen Sie eine Schufa Auskunft für Vermieter oder Banken.

Schufa will Vertrauen schaffen

Das Ziel der Schufa soll es sein, Vertrauen zwischen Vertragsparteien zu schaffen und  Kreditausfälle bei den eigenen Vertragspartnern zu reduzieren. Schließlich wollen Banken oder Vermieter sicher gehen, dass der Kredit bzw. die Wohnungsmiete auch bezahlt werden. Sind Personen bereits negativ aufgefallen, wird dies in der Schufa Auskunft vermerkt. Die Vertragspartner wissen so, mit welchen Personen sie vertrauensvoll einen Vertrag abschließen können und bei welchen Personen Vorsicht geboten ist. Wichtig ist zu erwähnen, dass die Schufa dabei nicht als Datenerhebungsstelle agiert bzw. selber Recherchen durchführt. Die Schufa fungiert lediglich als Sammelstelle für Daten, die von den einzelnen Vertragspartnern kommen.

Welchen Daten werden von der Schufa gespeichert?

Gespeichert werden neben personenbezogenen Daten wie Name, Geburtsdatum und Adresse auch Informationen über Kreditkarten, Bürgschaften und vor allem Verträge. Egal ob Kreditvertrag, Leasing- oder Handyvertrag, die Schufa sammelt sämtliche Daten, die Auskunft über die Kreditwürdigkeit einer Person geben. Insgesamt verfügt die Schufa nach eigenen Angaben über einen Datenpool von 479 Millionen Datensätzen von 66,2 Millionen Bundesbürgern.

Wer kann Schufa Daten abfragen?

Alle Unternehmen, die eine Leistung gegen Kredit gewähren, können bei der Schufa Einsicht in Ihre Schufa Daten nehmen. Damit Unternehmen allerdings diese Einsichtnahme vornehmen können, müssen Sie diesen eine schriftliche Erlaubnis erteilt haben. Pro Abfrage bezahlen Unternehmen eine Gebühr, wodurch die Schufa finanziert wird.

© 2012 - Schufa Selbstauskunft Kostenlos
Impressum |
Scroll to Top